VCM - Praxis für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin, München - Teaser

pAVK - Schaufensterkrankheit

Durchblutungsstörung der Beine

Vereinbaren Sie einen Termin bei uns.

089-149903-7200

Onlineterminvereinbarung

Durchblutungsstörung der Beine - Schaufensterkrankheit - Illustration

Eine verminderte Durchblutung der Beine ist in der Regel die Folge von Ablagerungen, die sich in den Schlagadern (Arterien) ausbilden, der sogenannten Arteriosklerose. Diese führt dazu, dass sich Engstellen oder sogar Verschlüsse entwickeln, welche die Durchblutung des betroffenen Beins stark einschränken (sog. pAVK). In der Folge entstehen Beinschmerzen, welche beim Gehen stärker werden und Betroffene in regelmäßigen Abständen zum Stehenbleiben zwingen. Man spricht daher von der Schaufensterkrankheit. Beinschmerzen in Ruhe, Verfärbungen der Zehen oder nicht abheilende Wunden sind als Alarmsignal zu werten und bedürfen der zeitnahen Abklärung durch einen Spezialisten.

  Sie haben Beinschmerzen?

  Sie leiden unter nicht abheilenden Wunden an den Beinen?

  Wir untersuchen und beraten Sie gerne.