Vasculäre und Endovasculäre Chirugie München - OFFEN CHIRURGISCHE EINGRIFFE

Ports

Vereinbaren Sie einen Termin bei uns.

089-149903-7200

Onlineterminvereinbarung

Die Implantation oder Entfernung eines Ports stellt einen kleinen Eingriff dar, der in aller Regel ambulant durchgeführt wird. Die Operation kann in örtlicher Betäubung, auf Wunsch auch in Vollnarkose durchgeführt werden. Dabei wird eine kleine Kammer unter die Haut, in der Regel im oberen Brustbereich, eingepflanzt. Über diese Kammer (Port) können dann Medikamente oder auch andere Infusionen problemlos und beliebig oft gegeben werden. Für betroffene Patienten stellt dies eine erhebliche Erleichterung dar.

Meist wird ein Port zur Durchführung einer zeitnahen Chemotherapie relativ dringlich benötigt, daher ist bei uns eine kurzfristige Terminvereinbarung immer möglich.