VCM - Praxis für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin, München - Teaser

Aortenaneurysma

Erweiterung der Hauptschlagader

Vereinbaren Sie einen Termin bei uns.

089-149903-7200

Onlineterminvereinbarung

Durchblutungsstörung der Beine - Schaufensterkrankheit - Illustration

Bei einem Aneurysma handelt es sich um eine krankhafte Erweiterung einer Schlagader, welche in der Regel durch Abnutzung bzw. Schwäche der Gefäßwand entsteht. Zumeist ist die Bauchschlagader (Aortenaneurysma) betroffen, allerdings können Aneurysmen prinzipiell in jeder Schlagader des Körpers auftreten. Die Hauptgefahr liegt darin, dass Schlagadern im Bereich dieser Schwachstellen platzen können. Lebensgefährliche innere Blutungen sind die Folge. Aus diesem Grund muss ein Aneurysma ab einer bestimmten Größe behandelt werden. Tückischerweise verursachen Aneurysmen selten Beschwerden, weswegen sie häufig erst zu spät entdeckt werden.

 Sie sind über 50 Jahre alt?

 Sie leiden unter Bluthochdruck, Cholesterin oder Zucker?

  Wir untersuchen und beraten Sie gerne.